E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-essen.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
0201-10229-000

Judo Vorlesen. Durch klicken werden externe Komponenten geladen

Judo
Judo
Auf dem Bild sind zwei gezeichnete Judoka zusehen. Diese stehen sich gegenüber und verneigen sich. Zwischen ihnen ist in chinesischer und lateinischer Schrift das Wort Judo geschrieben. Hinter dem Wort sind zwei Streifen gemalt, ein grüner und ein roter.

Unsere Judoabteilung widmet sich dem Breitensport sowie dem Training für Kinder und Jugendliche.

Darüber hinaus gibt es eine sehr erfolgreiche Wettkampfgruppe.

Die Judoka der Lebenshilfe sind eine integrative Gruppe, das Mindestalter für den Einstieg in das Training ist acht Jahre.

Trainingszeiten

Montag von 17.15 Uhr bis 19.15 Uhr (für Jedermann ab 16 Jahren)
im Haus Haarzopf, Humboldtstraße 165, 45149 Essen-Haarzopf
(nicht in den Schulferien)

Dienstag von 15 bis 16.15 Uhr (Kinder und Jugendliche - 9 bis 18 Jahre)
in der Turnhalle der Helen-Keller Schule, Helen-Keller-Straße 1, 45141 Essen
(nicht in den Schulferien)

Dienstag von 17.45 Uhr bis 20.00 Uhr (Wettkampfgruppe ab 16 Jahren)
in der Turnhalle der Traugott-Weise-Schule, Wüstenhöferstraße 175, 45355 Essen-Borbeck
(nicht in den Schulferien)

Wer Interesse hat, kann gerne einmal vorbei kommen.

Judo ist eine hervorragende Sportart für Menschen mit Handicap, die Spaß macht und neben Kondition und Koordination besonders das Selbstwertgefühl und die Selbstständigkeit fördert. Außerdem lernen sie zu fallen ohne sich zu verletzen - insbesondere für Menschen mit Gleichgewichtsproblemen ein großer Vorteil.

Aktuelle Turnier- und Veranstaltungstermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender und hier.

Ansprechpartnerinnen vor Ort:

Birgit Carsten und Gertrude Feldhaus

Bild
Getrude Feldhaus
Sport
Harkortstraße 63
45145 Essen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen